Rahmsoße selber machen

Die Rahmsoße ist eine luxuriöse Ergänzung zu jedem Gericht. Sie kann die einfachsten Dinge zu etwas Besonderem und Elegantem machen.
Ich liebe es, zu Hause zu kochen. So spart man Zeit und Geld, und es macht auch noch Spaß! Ich habe in letzter Zeit mit all diesen Rezepten experimentiert

Die Rahmsoße wird normalerweise mit Butter, Mehl, Milch, Brühe oder Sahne und Gewürzen gemacht. Es gibt viele verschiedene Variationen, wie man sie machen kann, je nachdem, wofür man die Sauce braucht, aber dieses Rezept zeigt Ihnen eine typische weiße Sauce, die reich an Geschmack ist, ohne zu viele Kalorien zu haben.

In diesem Blog-Beitrag lernen Sie die Grundlagen des Kochens zu Hause am Beispiel dieser köstlichen Rahmsoße kennen, damit Sie sie mit anderen Gerichten ausprobieren können!

Rahmsoße selber machen

Zutaten Rahmsoße

Vorbereitung: 10 Minuten

Kochen: 15 Minuten

Gesamt: 25 Minuten

AUSRÜSTUNG zum Kochen

Schneebesen

Bratpfanne

CUISINE: Selbst gemacht

Portionen: 8 Personen

KALORIEN: 85

Zutaten

  • 1 Tasse Milch
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 Prise weißer Pfeffer oder schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise koscheres Salz
  • 1/4 Tasse Weißwein
  • 1/3 Becher Schlagsahne
  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss

Anweisungen

  1. Sammeln Sie die notwendigen Zutaten.
  2. Milch in einem Topf auf den Herd stellen. Erhitzen Sie sie, bis sich am Rand Blasen bilden. Halten Sie sie warm.
  3. Die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze erhitzen.
  4. Mehl in den Topf geben und umrühren, bis es sich mit allem vermischt hat. 2 Minuten kochen lassen, aber vorsichtig, es sollte nicht braun werden.
  5. Zunächst die Milch zu Mehl und Butter geben. Bei mittlerer Hitze kochen, bis sie zu kochen beginnt und dickflüssig wird. Etwa 5-6 Minuten bei sehr niedriger Hitze rühren.
  6. Die Sahne und den Wein hinzufügen, wenn Sie diese verwenden. Etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinzufügen. Dann servieren Sie es.

Was man beim Machen von Rahmsoße beachten sollte

Der weiße Pfeffer wird nur verwendet, um die Farbe der Sauce zu erhalten. Verwenden Sie frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer, wenn Sie den Geschmack von schwarzem Pfeffer bevorzugen.

Beim Kochen ist es wichtig, die Temperatur zu überwachen und ständig umzurühren, damit die Mischung nicht anbrennt.

Andere Gerichte, die mit Rahmsoße serviert werden können

Diese Sauce schmeckt gut zum Huhn. Sie passt auch gut zu Truthahn. Und sie ist sogar gut, wenn man sie auf ein gebackenes Fischgericht gibt. Diese Sauce passt auch gut zu Nudelgerichten.

Expertenrat für Rahmsoße

Dieses Rezept hat gut funktioniert. Die Dinge, die wir hinzugefügt haben, um die Sauce zu machen, waren perfekt. Die Soße war reichhaltig und geschmeidig und eignet sich hervorragend als Soße oder man kann sie pur verwenden.
Wenn Sie keine Butter verwenden möchten, können Sie diese weiße Soße auch ohne Butter machen.

Nährwertangaben
  • Kalorien: 85
  • Fett gesamt: 7g
  • Gesättigtes Fett: 5g
  • Cholesterin: 22mg
  • Natrium: 26mg
  • Kohlenhydrate insgesamt: 3g
  • Kalzium: 42mg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *