AC Mailand-Star Shevchenko unter Tränen: „Städte bombardiert, Kinder und alte Menschen getötet“

    „Ich bitte Sie: Öffnen Sie Ihr Herz für mein Volk, für die Frauen, für die Kinder, für die älteren Menschen, die Ihre Hilfe so dringend brauchen … Lassen Sie sie fühlen, was Sie mich fühlen ließen“, stieß er in Tränen aus 45-jähriger ehemaliger Spieler spricht aus London in der Show”Che Tempo Che Favon RAI, dem italienischen öffentlich-rechtlichen Sender.

    Der frühere ukrainische Stürmer Shevchenko, der beste Torschütze aller Zeiten, ist eine der Legenden des AC Mailand, da er mehr als 170 Tore für den Klub aus der Serie A erzielte, einen Meistertitel gewann und 2003 Ligameister wurde.

    “Sembra un brutto sogno, che domani mi sveglio e ritorno a una vita normal, ma capisco che no… questa è la realtà.”

    – Andriy Shevchenko hat #CTCF Dort @fabfazio wusste @RaiTre@jksheva7 pic.twitter.com/VySewlFdOL

    — Che Tempo Che Fa (@chetempochefa) 6. März 2022

    „Meine Mutter, meine Schwester und andere Mitglieder meiner Familie sind immer noch in der Ukraine, ich spreche jeden Tag mit ihnen. Es war ihre Entscheidung zu bleiben“, sagte „Sheva“. „Ich kann nicht zusehen, was mit meinem Land passiert, ohne zu weinen“, sagte er.

    “Sie sagen mir die Wahrheit darüber, was in der Ukraine passiert, Städte bombardiert, Kinder und alte Menschen getötet.” “Wir müssen versuchen, Russland davon zu überzeugen, das Feuer zu stoppen, eine diplomatische Lösung zu finden und diesen Krieg zu beenden.”

    Alle ukrainischen Leute wollen #FRIEDEN

    есь український народ оче #МИРУ \ud83d\ude4f\ud83c\udffb\u262e\ufe0f\ud83c\uddfa\ud83c\udde6#supportukraine #standwithukraine #Aufstehen für den Frieden #stopptdiesenkrieg pic.twitter.com/GhR2MGlQP4

    —Andriy Shevchenko (@jksheva7) 4. März 2022

    Shevchenko, Trainer der Ukraine von 2016 bis 2021, trat in der Show auf, um im Rahmen seiner humanitären Bemühungen in der Ukraine für eine vom Italienischen Roten Kreuz geleitete Spendeninitiative zu werben.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *